Die Geschichte der Gartenstadt Arlinger

Der Arlinger ist ein Stadtteil im Westen der Stadt Pforzheim. Umgeben von viel Grün wohnt man hier am Stadtrand mit ländlichem Charakter. Trotzdem ist alles vorhanden, was man braucht: Bäcker, Metzger, Lebensmitteldiscounter, Volksbank, Sparkasse und Kiosk sind auf kurzen Wegen gut zu erreichen.

Muss man doch mal in die Stadt, erreicht man diese bequem mit dem Stadtbus der Linie 1.

 

Beliebtes Wohngebiet inmitten der Natur

 

Im Arlinger wohnen - laut einer Statistik aus dem Jahr 2016 - genau 3284 Einwohner von denen bis heute 800 Familien im Arlinger unserem Verein als Mitglieder beigetreten sind.

Ursprünglich entstand die Gartenstadtgemeinschaft Arlinger e.V. am 11. Juli 1925 als „Siedlungsverein Arlinger“. Der Grundgedanke war damals ein loser Zusammenschluß von Bewohnern der Gartenstadt, um gemeinsame  Interessen im Siedlungsgartenbereich zu verfolgen.

 

Jahrzehnte sind vergangen, die Medienlandschaft und auch die Interessen haben sich grundlegend geändert. Die Aufgabenstellung der Gartenstadtgemeinschaft Arlinger e.V. ist eine andere geworden. Schon immer jedoch war es ein Anliegen unseres Vereins, Brauchtum und Geselligkeit in unserer Gartenstadt zu pflegen.

 

Hier weiß man, wie gefeiert wird

 

Alle zwei Jahre veranstalten wir das weit über die Grenzen Pforzheims bekannte Arlingerfest. Jeder Vorgarten wird beim traditionellen "Kinder- und Blumenfest" liebevoll geschmückt und man entdeckt im ganzen Stadtteil aufwendig gestaltete Blumenbeete, zahlreiche bunte Windlicht-Becher und Lampione und zauberhafte Märchendarstellungen. 

Im Wechsel mit den Fußballmeisterschaften im Sommer findet immer in den ungeraden Jahren am Wochenende nach der Pforzemer Mess` unser viertägiges Spektakel statt.

 

Auch unter´m Jahr ist immer was los

 

Auch das "Brunnenfest" um den Arlinger Brunnen oder das "Glühweinfest" im Advent ist in der Zwischenzeit aus dem Programm der Gartenstadtgemeinschaft nicht mehr wegzudenken und erfreut sich wachsender Beliebtheit in der Bevölkerung.

Bei der "Nikolausfeier" im Gemeindesaal der Matthäusgemeinde werden etwa 200 Kinder unserer Mitglieder mit einem kleinen Weihnachtsgeschenk überrascht.  Auch die Senioren über 80 bekommen zu ihrem Geburtstag eine kleine Geburtstagsüberraschung.

 

Immer am zweiten Donnerstag im Monat findet im Bürgerhaus unsere Vereinsversammlung statt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde von ritschratsch-klick.de für die Gartenstadtgemeinschaft Arlinger e.V. erstellt